spielende Kinder

Panorama 690

MenĂĽ

Logo sportfreundliche Schule 160

Wissenswertes von A - Z

 

Anschriften, Ă„nderungen

Wenn sich die Anschrift, die Telefonnummer oder das Sorgerecht für Ihr Kind ändern, teilen Sie dies bitte umgehend der Schule mit.

 

Betreuung

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Kind nach Unterrichtsschluss in der 5. und 6. Unterrichtsstunde von päd. Mitarbeiterinnen betreut wird. Die Anmeldung zur Betreuung sollte verbindlich für ein Halbjahr erfolgen.
AusfĂĽhrliche Informationen finden Sie hier.

 

Beurlaubung

Beurlaubungen können in begründeten Einzelfällen auf einen schriftlichen Antrag der Erziehungsberechtigten hin genehmigt werden, sofern keine zwingenden Gründe entgegenstehen. Beurlaubungen vor und nach den Ferien können nur in Ausnahmefällen von der Schulleitung genehmigt werden.
Eine Freistellung vom Unterricht wird gewährt, wenn das Kind an einer medizinischen Heilmaßnahme teilnimmt (z.B. Mutter-Kind-Kur). Hierzu bedarf es dann der Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung der Klinik oder des Arztes.

 

BĂĽcherei

An der Schule haben wir eine eigene Schülerbücherei, in der mittlerweile ca. 1800 Bücher zur Ausleihe bereitstehen. Nach einer Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten und Anerkennung der Benutzungsordnung erhalten die Kinder im Laufe des 1. Schuljahres gegen eine einmalige Gebühr von 2€ einen eigenen Büchereiausweis. Einmal in der Woche haben die Schüler dann die Möglichkeit im Rahmen des Unterrichts ein Buch auszuleihen.

 

Chor

Die Musikschule Niedergrafschaft bietet an unserer Schule einen Schulchor an, der regelmäßig zu bestimmten Anlässen unser Schulleben bereichert. Weiter Informationen finden Sie hier.

 

Eltersprechtage

Elternsprechtage finden immer Ende November und im März statt.
Nutzen Sie die Möglichkeit bei Bedarf, auch unabhängig vom Elternsprechtag mit den Lehrkräften Ihres Kindes ein Gespräch zu führen.
Ihren Besuch sollten Sie mit der jeweiligen Lehrkraft vorher absprechen.
Eine Bitte: Während der Pausen und Unterrichtsstunden sollten keine Unterredungen geführt werden. Hier fehlen einfach die Zeit und die Ruhe für ein gutes Gespräch.

 

Extreme Witterung

Was ist das? Kurz gesagt: Sturm, Eis, Schnee, Hitze.
Aus diesen Anlässen kann die Schule ausfallen. Doch gleich um welchen Anlass es geht, die Sicherheit Ihres Kindes steht im Vordergrund. Oft warten Eltern am Morgen bei Sturm, Eis oder Schnee auf die Radiomeldung und sind verunsichert, ob ihr Kind zu Schule muss oder nicht. Die Regelung ist eindeutig: Sie entscheiden im Interesse der Sicherheit Ihres Kindes.
Der Landkreis Grafschaft Bentheim informiert auf seiner Internetseite bei Schulausfall. Hier gibt es auch die Möglichkeit sich für eine Benachrichtigung per SMS bzw. Email anzumelden.

Für Kinder, die nicht zu Hause bleiben können, garantieren wir eine Betreuung.

Förderverein

Der Förderverein der Grundschule Emlichheim e.V. ist eine wichtige Unterstützung, indem er uns immer wieder außergewöhnliche Anschaffungen und Aktivitäten ermöglicht.

 

FrĂĽhstĂĽck

Vor der großen Pause wird von 9.30-9.40 Uhr gemeinsam in der Klasse gefrühstückt. Bitte geben Sie Ihrem Kind ein gesundes Frühstück mit, denn nur so kann es die Energie für den gesamten Schulvormittag aufbringen. Wir appellieren an ihre Einsicht und Vernunft, auf Süßigkeiten und colahaltige Getränke zu verzichten. Wir wollen unnötigen Müll vermeiden und bitten Sie daher, wieder verwendbare Flaschen (kein Glas!) und Brotdosen zu benutzen. Auf Trinkpäckchen oder Getränke in Aluverpackungen sollte möglichst verzichtet werden, auch Cola-Getränke brauchen wir in der Schule nicht!

 

Fundsachen

Gefundene Sachen werden über einen längeren Zeitraum in der Schule aufbewahrt. Kleinere Dinge wie z.B. Schlüssel oder Schmuck können in den ersten Tagen im Lehrerzimmer abgeholt werden, später werden sie dann im Fundkasten rechts in der Aula aufbewahrt. Größere Fundsachen (Kleidungsstücke, Helme, …) werden in den weißen Kisten in der Aula gesammelt.

 

Geld

Bitte geben Sie Ihrem Kind Geldbeträge für Veranstaltungen, Ausflüge etc. abgezählt in einem verschlossenen Briefumschlag, mit Namen und Zweck beschriftet, mit in die Schule.

 

Kopfläuse

1. Wird bei einem Kind der Befall mit Kopfläusen festgestellt, sind die Erziehungsberechtigten dazu verpflichtet, für die Behandlung, die Kontrolle und begleitende hygienische Maßnahmen zu sorgen.

2. Die Schule wird unverzĂĽglich ĂĽber den Befall informiert.

3. Alle Eltern der Klasse werden – ohne Namen zu nennen – schriftlich über den Befall informiert und aufgefordert, ihr eigenes Kind zu kontrollieren.

4. Bei erstmaligem Kopflausbefall darf das Kind die Schule wieder besuchen, wenn die Eltern der Schule schriftlich bestätigen, dass die Behandlung mit einem geeigneten Mittel gegen Kopfläuse durchgeführt wurde.

5. Diese Mittel töten die Nissen nicht sicher. Um alle Kopfläuse sicher zu beseitigen, ist eine weitere Behandlung nach 8 bis 12 Tagen unbedingt erforderlich.

6. Bei wiederholtem Befall mit Läusen ist ein ärztliches Attest oder eine Bescheinigung notwendig, worin bestätigt wird, dass die Behandlung erfolgreich war.

 

Kopier- und Bastelgeld

Für notwendige Kopien und Bastelpapier wird zu Beginn des Schuljahres ein Betrag von 10 € eingesammelt.

 

Krankmeldung

Wenn Ihr Kind nicht zur Schule kommen kann, teilen Sie uns dieses bitte telefonisch vor Unterrichtsbeginn in der Zeit von 7 -7.55 Uhr mit. Zusätzlich muss hinterher der Klassenlehrerin eine schriftliche Entschuldigung vorgelegt werden. Einen vorbereiteten Vordruck finden Sie hier.

 

Logo

Unser Logo wurde 2009 vom Emlichheimer KĂĽnstler Hannes Hiller fĂĽr die Schulshirts entworfen.

 

Niederländisch

An unserer Schule gibt es ein Niederländisch-Projekt, für alle Schülerinnen und Schüler, die Lust haben, die Sprache unseres Nachbarlandes auf spielerische Weise zu erlernen.
Näheres erfahren sie hier.

 

Religionsunterricht

Eine Befreiung von der Teilnahme am Religionsunterricht ist möglich, wenn die Erziehungsberechtigten ihr Kind schriftlich vom Religionsunterricht abgemeldet haben.

 

Schulbuchausleihe

Die Schulbücher die Ihr Kind benötigt können zu einem Drittel des Ladenpreises von der Schule ausgeliehen werden. Unter gewissen Umständen können Sie auch von der Leihgebühr befreit werden. Familien mit mindestens drei schulpflichtigen Kindern erhalten eine Ermäßigung von 20%.
Hierzu wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Grundschule oder das Sozialamt der Samtgemeinde.
An unserer Schule gibt es aufgrund eines einstimmigen Beschlusses der Gesamtkonferenz (mit Elternvertretern) keine Einzelausleihe, sondern nur die so genannte "Paketausleihe" - d.h. alle BĂĽcher eines Jahrgangs werden zusammen ausgeliehen.
Sie können aber auch auf die Ausleihe verzichten und alle Bücher selber kaufen.
Ob Sie am Leihverfahren teilnehmen wollen, erfragen wir etwa 8 bis 10 Wochen vor dem Schuljahresende.
Die BĂĽcher sind in der Regel ca. eine Woche vor dem Schuljahresende zurĂĽckzugeben.
Aus den LeihgebĂĽhren muss die Schule BĂĽcher ersetzen bzw. ganz neue BĂĽcher anschaffen.

Die BĂĽcher bleiben drei Jahre in der Ausleihe, dann werden sie durch neue ersetzt. Kommt ein ausgeliehenes Buch abhanden oder wird es in einem unbrauchbaren Zustand zurĂĽckgegeben, muss die Schule von Ihnen Ersatz fordern. Es empfiehlt sich daher auf jeden Fall, die BĂĽcher sorgsam zu behandeln und sie mit einem Schutzumschlag einzubinden.

 

Schulshirts

Seit dem Sommer 2009 haben wir an unserer Schule auf freiwilliger Basis Schulshirts mit dem Logo der Schule eingefĂĽhrt. Zur Auswahl stehen ein T-Shirt, ein Polo-Shirt, ein Sweatshirt und eine Kapuzenjacke in den Farben dunkelblau, hellblau und rot.
Zweimal im Jahr besteht die Möglichkeit zur Bestellung von Schulshirts. Ausführlichere Informationen finden sie hier.

 

Schulsozialarbeiter

Der Schulsozialarbeiter Normen Ensink ist Ansprechpartner fĂĽr die SchĂĽler/innen, Eltern und Lehrer/innen und berät bei Problemen im Zusammenhang mit schulischen Leistungen, Konflikten innerhalb der Klasse oder schwierigen, familiären Situationen. Die Schulsozialarbeit arbeitet wertschätzend, vertraulich und lösungsorientiert und bildet eine Verbindung zwischen SchĂĽler/innen, Elternhaus und Schule.​ Weitere Informationen finden Sie hier.

​

Schwimmunterricht

Beim Schwimmunterricht brauchen die Kinder eine Badehose bzw. einen Badeanzug, HandtĂĽcher und eine HaarbĂĽrste. Es hat sich als vorteilhaft erwiesen, statt eines groĂźen Badehandtuchs zwei normale HandtĂĽcher mitzugeben.  Das Föhnen der Haare ist im Schwimmbad aus ZeitgrĂĽnden nicht möglich.
Achten Sie daher bitte darauf, dass Ihr Kind an diesem Tag ggf. einen Anorak mit Kapuze bzw. eine Mütze trägt!

 

Sportunterricht

Für den Sportunterricht benötigt Ihr Kind ein T-Shirt, eine Sporthose sowie feste Sportschuhe (möglichst mit Klettverschluss). An Tagen mit „Sport" muss sich das Kind zügig und selbstständig umkleiden können. Deshalb wählen Sie zweckmäßige Kleidung, keinen Schmuck (Unfallgefahr!). Für lange Haare sollten die Kinder Haarbänder oder Haarklammern dabei haben.
Eine Befreiung vom Sportunterricht ist möglich, wenn im Einzelfall eine schriftliche Entschuldigung der Erziehungsberechtigten vorliegt oder eine dauerhafte Befreiung aufgrund eines ärztlichen Attests ausgesprochen werden kann. Während der Dauer des Unterrichts verbleibt das Kind in der Schule.

 

Sportfreundliche Schule Die Grundschule Emlichheim zeigt hervorragende Leistungen und ein besonderes Engagement in der Bewegungsförderung von Kindern durch vielfältige Sport- und Fitnessangebote.

Darum wurden wir vom Niedersächsischen Kultusministerium und dem Landessportbund Niedersachsen im November 2010 und 2013 mit dem Zertifikat Sportfreundliche Schule ausgezeichnet.

Sport ist wichtig als Ausgleich für das Stillsitzen und Lernen. Unser Ziel ist es, die kindliche Freude und Begeisterung an Bewegung und Sport weiter zu fördern.

 

Unfallmeldung

Wenn infolge eines Unfalls, der sich in der Schule, auf dem Schulweg oder bei einer Schulveranstaltung ereignet hat, eine ärztliche Behandlung Ihres Kindes notwendig geworden ist, muss dieser Unfall unbedingt in der Schule gemeldet werden. Die Schule erstellt einen Unfallbericht, der dann an den Gemeinde-Unfall-Versicherungsverband weitergeleitet wird. Die Meldung ist auch erforderlich, wenn die Beschwerden erst am Nachmittag (außerhalb der regulären Schulzeit) auftreten. Nur so können die Kosten der Behandlung abgerechnet werden.
Die Krankenkasse, bei der Ihr Kind sonst versichert ist, zahlt nicht für Behandlungen, die aufgrund von Schulunfällen notwendig werden.

 

Verkehrssicherheit vor der Schule

Unsere SchĂĽlerinnen und SchĂĽler kommen ĂĽberwiegend zu FuĂź, mit dem Fahrrad oder mit dem Bus zum Unterricht.
Die Einfahrt zu unserer Schule ist eine Sackgasse mit Wendeplatz und Bushaltestelle. Entsprechend eng wird es, wenn sich Busse, Autos, Fahrräder und Fußgänger zu Schulbeginn oder bei Unterrichtsende begegnen.
Wir möchten Sie als Eltern bitten, größtmögliche Vorsicht walten zu lassen, wenn Sie Ihre Kinder mit dem Auto bringen oder abholen. Beachten Sie bitte das Halteverbot direkt vor der Schule, damit dieser Bereich für die Busse und Bullis frei bleibt.
Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens bei schlechtem Wetter, kommt es bei uns an der Schule leider immer wieder zu unnötigen Verkehrsbehinderungen, da viele Eltern ihr Kind direkt vor dem Schulgebäude aussteigen lassen oder so parken, dass eine Durchfahrt für andere Verkehrsteilnehmer und die Schulbusse unmöglich bzw. gefährlich ist. Parkplätze sind in ausreichender Anzahl vor der Turn- und Schwimmhalle vorhanden. Bitte benutzen Sie diese!
Achten Sie darauf, dass Ihr Kind die StraĂźe sicher ĂĽberquert und begleiten Sie es gegebenenfalls.

 

Witterungsbedingter Schulausfall

s. Extreme Witterung